Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Chronik des THW Bad Staffelstein: 2011-2013

In Eigenleistung hergerichtet: Der Lcihtmast des THW Bad StaffelsteinÜber den Jahreswechsel 2011/2012 hatten die Bad Staffelsteiner THWler mit dem Schneechaos zu kämpfen: Am 22. und 23. Dezember 2011 waren die Helfer im thüringischen Lehesten im Einsatz, um Schnee vom Dach einer Fabrikhalle zu räumen. Am 30. Dezember unterstützten Bad Staffelsteiner Helfer die Einsatzkräfte in Forchheim beim Befreien des Daches einer Lagerhalle in Forchheim. Und schließlich räumten sie am 05.01.2012 zusammen mit den Kameraden aus Coburg das Dach der Coburger Kongresshalle.

Im März 2011 konnte der in Eigenleistung hergerichtete Lichtmast mit einer maximalen Höhe von 10 Metern und mit zwei 2.000 Watt HQI-Scheinwerfern bestückt auf dem Autofrühling in Bad Staffelstein erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Der erste Einsatz des Lichtmastes ließ auch nicht lange auf sich warten: Am 29. und 30. Mai leuchteten die Bad Staffelsteiner Helfer beim Großbrand auf dem Welsch-Gelände in Lichtenfels damit die Einsatzstelle aus. Es folgten weitere Einsätze bei Bränden am 01.10. in Altenkunstadt, sowie am 24.11. in Serkendorf und das Ausleuchten der Einsatzstelle nach einem Verkehrsunfall auf der A73 am 23.11.2011.

Am 20. Juli 2011 unterstützte der Ortsverband Bad Staffelstein die Kameraden in Forchheim nach starken Regenfällen beim Füllen und Verlegen von Sandsäcken im Stadtgebiet von Forchheim.

Bei der "Bayern 1 Familien Tour" im Bad Staffelsteiner Kurpark am 14. August stellte das Technische Hilfswerk die Notbeleuchtung, übernahm das Ausleuchten der Parkplätze und baute mit dem Einsatz-Gerüst-System einen Steg für Moderatoren und  Künstler, über den die Seebühne von hinten erreicht werden konnte.

Katastrophenalarm: Nach dem Brand in einem Betrieb in Michelau stützen THWler unter Atemschutz das Hallendach abAls erste Bad Staffelsteiner Junghelferin legte Nadine Reich am 01.10.2011 das Leistungsabzeichen der THW-Jugend in Bronze ab.

Beim Katastrophenalarm nach dem Brand eines Betriebes in Michelau, bei dem mehrere Chemikalien freigesetzt wurden, waren die Bad Staffelsteiner ab dem 14. Mai 2012 zwei Tage im Einsatz. Sie unterstützten die Löscharbeiten der Feuerwehr und stützten zusammen mit Kameraden der Ortsverbände Coburg, Bamberg, Forchheim, Kronach und Kulmbach unter Atemschutz eine nach dem Brand einsturzgefährdete Hallendecke ab.

Am 17. April 2012 leuchteten Einsatzkräfte des THW Bad Staffelstein beim Brand eines Wohnhauses in Draisdorf die Einsatzstelle aus und rissen einen einsturzgefährdeten Kamin nieder.

Beim Großbrand in der Coburger Altstadt am Pfingstwochenende 2012 wurden Bad Staffelsteiner Helfer zur Unterstützung des Ortsverbandes Coburg gerufen. Weitere Einsätze folgten nach Bränden in Tauschendorf am 19. September, im Mistelfeld am 29. September und nach Brand eines ICEs in der Nähe von Lichtenfels am 06. November.

Nachdem im Mai 2012 die Fassade der Unterkunft neu gestrichen wurde, richtete der Ortsverband am 17. Juni einen "Tag der offenen Tür" mit Fahrzeug- und Geräteschau in der Unterkunft in Wolfsdorf aus.

Erfolgreicher Wettkampf: THW-Jugend Bad Staffelstein beim Berzirksjugendwettkampf in PegnitzAm 09. Juni 2012 nimmt die THW-Jugend Bad Staffelstein erstmals am Bezirkswettkampf der THW-Jugend Oberfranken in Pegnitz teil und belegt prompt einen erfolgreichen vierten Platz. Im selben Jahr richtete der Ortsverband Bad Staffelstein am 20. Oktober die Abnahme der Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold der THW-Jugend aus. Die zwei Bad Staffelsteiner Junghelfer Lorenz Hertel und Erik Trebes erhalten dabei das Leistungsabzeichen in Bronze.

Gegen Ende des Jahres 2012 wurde das THW Bad Staffelstein erneut zum Einsatz gerufen: Nach einem Verkehrsunfall auf der B173 bei Redwitz mussten vom 14. auf den 15. Dezember etwa 30 Tonnen Glasflaschen aus einem umgestürzten Sattelzug geladen werden.

Ebenfalls im Dezember 2012 erhalten die Ortsbeauftragten Jürgen Jäger und Manfred Pelkner auf der Delegiertenversammlung der Feuerwehren im Landkreis Lichtenfels die Ehrenmedaille der Feuerwehr.

Am 14. Mai 2013 waren die Helferinnen und Helfer des THW Bad Staffelstein beim Brand mehrerer LKW auf einem Speditionsgelände in Burgkunstadt im Einsatz.

Anlässlich seines 60-jährigen Bestehens präsentierte sich der Ortsverband Bad Staffelstein am 11. Mai 2013 auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in Bad Staffelstein mit einer Fahrzeug- und Geräteschau der Öffentlichkeit.

< Zurück
Copyright © 2017 Technisches Hilfswerk - Ortsverband Bad Staffelstein. Alle Rechte vorbehalten.