Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Sonderausstattung

Um für seine im Rahmen der öffentlichen Gefahrenabwehr (öGA) des Landkreises Lichtenfels übernommenen Aufgaben gewappnet zu sein, hat sich der der Ortsverband Bad Staffelstein mit großer Unterstützung der Helfervereinigung einige Sonderaustattung zugelegt.

 

Machen die Nacht zum Tag: Lichtmast und MTW

Lichtmast

Auf Ihren Lichtmast sind die Bad Staffelsteiner Helfer besonders stolz. Der Grund: Nachdem er von der Helfervereinigung gebraucht erworben wurde, haben die Helfer viele Stunden damit verbracht ihn praktikabel für den Einsatz zu machen.

Pünktlich zum Bad Staffelsteiner Autofrühling 2011 war es dann soweit und der neue Lichtmast konnte erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden. Mit seinen zwei 2.000 Watt HQI-Strahlern lässt sich problemlos ein Fußballfeld ausleuchten.

Technische Daten und Bestückung

Spitzname "Lima"
Maximale Masthöhe 10 m
Stromerzeuger 8 kVA
Scheinwerfer 2 x 2000 Watt HQI-Strahler
3 x 400 Watt HQI-Strahler
Sonderausstattung Blaulicht

 

Zusätzlich zu den beiden fest verladenen HQI-Strahlern besitzt der Ortsverband noch einen dritten, der bei Bedarf auf einem Stativ oder dem EGS zum Einsatz kommen kann.

 

Lichtmast Polyma

Lichtmast #2: Seit Anfang 2014 ist der 2. Lichtmast des Ortsverbandes einsatzbereitAnfang 2014 wurde die Ausstattung des Ortsverbandes durch die Helfervereinigung um einen weiteren Lichtmastanhänger ergänzt. Das gebraucht erworbene Einsatzmittel, wurde von den Bad Staffelsteiner Helferinnen und Helfern in Rekordzeit umgebaut und konnte bereits wenige Wochen später in Dienst gestellt werden.

Der Einachsanhänger verfügt über einen fest montierten Stromerzeuger, einen hydraulischen Mast mit acht Scheinwerfern an einem drehbahren Lichtkreuz und kann auch als Arbeitsbühne genutzt werden.

 

Technische Daten und Bestückung

Spitzname "PoLima"
Hersteller Polyma
Maximale Masthöhe 9,50 m
Stromerzeuger 20 kVA
Scheinwerfer 8 x 1.500 Watt Halogen-Strahler (fest montiert)
1 x 1.500 Watt Halogen-Strahler (zusätzlich)
Sonderausstattung Blaulicht

 

Pumpenanhänger

10.000 l/min Pumpleistung auf zwei Achsen: Auf dem Anfang 2017 in Dienst gestellten Tandem-Anhänger ist Ausstattung für Hochwasser- und Starkwettereinsätze geladenUm auch für Hochwasser- und Starkwettereinsätze vorbereitet zu sein, hat der Ortsverband einen extra Anhänger angeschafft und in Eigenleistung umgebaut. Darauf sind ständig Pumpen mit einer Gesamtfördermenge von etwa 10.000 l/min, Schläuche und entsprechendes Zubehör verlastet. Da bei Hochwassereinsätzen kaum sauberes, kristallklares Wasser gepumpt werden muss, sind unsere Pumpen selbstverständlich für den Einsatz im Schmutzwasser geeignet.

 

Beladung

2 x Stromerzeuger je 13 kVA
Druckschläuche B 600 m
Saugschläuche A 21 m
Saugschläuche B 12 m
2 x Schmutzwasserpumpe "Mast" je 2500 l/min
Schmutzwasserpumpe "Mast" 1.500 l/min
Schmutzwasserpumpe "CHIEMSEE" 2.200 l/min
Schmutzwasserpumpe "CHIEMSEE" 1.400 l/min

Weitere Beladung:
Nassauger, Flächenbeleuchtung, Kabeltrommeln,
Verkehrssicherungssatz, Schlauchbrücken, Rettungswesten,
Pionierwasserhosen

 

Einachs-Anhänger

b_350_350_16777215_00_images_statisch_fahrzeuge_einachsanhaenger.jpgZur Ergänzung bei verschiedenen Transportaufgaben besitzt der Ortsverband Bad Staffelstein einen Einachs-Anhänger mit Kugelkopfkupplung mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 1,1 Tonnen.

Der Anhänger hat keine feste Beladung und kann beispielsweise bei längeren Einsätzen als zusätzliche Transportmöglichkeit von Gepäck und Ausstattung, wie Zelten oder Feldbetten genutzt werden.

 

Copyright © 2017 Technisches Hilfswerk - Ortsverband Bad Staffelstein. Alle Rechte vorbehalten.