Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Taktische Zeichen

Taktische Zeichen sind Symbole zur übersichtlichen und eindeutigen Darstellung auf Karten, Plänen und Skizzen.

Beim Militär sind sie international zumindest ähnlich. Bei der Polizei, im Katastrophenschutz, bei Feuerwehr und Rettungsdienst finden Taktische Zeichen ebenfalls Verwendung und sollten bundesweit verstanden werden.

Die Gründe für die Verwendung von Taktischen Zeichen sind unter anderem:

  • Die Übersichtlichkeit, zum Beispiel auf Lageplänen, ist größer als bei der Verwendung von Texten
  • Die Lesbarkeit wird erhöht
  • Taktische Zeichen sind schneller zu zeichnen als lange Texte zu schreiben

Beim Technischen Hilfswerk finden Taktische Zeichen vorwiegend auf Meldezetteln und Lageplänen Verwendung. Dort werden sie vor allem zu Darstellung von Einheiten, Schadenelementen, Gefahren und beteiligten Personen verwendet.

Beispiele für Einheiten

Einheit 1. Bergungsgruppe Technischer Zug mit FGr. E
Grundzeichen "Einheit" Einheit "1. Bergungsgruppe (THW)" Einheit "Technischer Zug mit Fachgruppe Elektroversorgung (THW)"

 

Beispiele für Personen

Person verletzte Person vermisste Person verschüttete und verletzte Person
Grundzeichen "Person" "verletzte Person" "vermisste Person" "verschüttete und verletzte Person"

 

Zerstörungsgrade (beispielsweise an Gebäuden)

angeschlagen teilzerstört vollständig zerstört
"angeschlagen" "teilzerstört" "vollständig zerstört"

 

Beispiele für Schadenelemente

verschlossener Raum Schichtung Schwalbennest mit Flüssigkeit ausgefüllter Raum
"verschlossener Raum" "Schichtung" "Schwalbennest" "mit Flüssigkeit ausgefüllter Raum"
Copyright © 2017 Technisches Hilfswerk - Ortsverband Bad Staffelstein. Alle Rechte vorbehalten.