Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

"Rettet Max!": Girls'Day beim THW Bad Staffelstein

Rettet Max: Vier Mädels legen die Übungspuppe Max auf die TrageNeun Mädels haben am 25.04.2013 beim THW Bad Staffelstein den Girls'Day dazu genutzt, um einen kleinen Einblick in die ehrenamtliche Tätigkeit einer Helferin beim Technischen Hilfswerk zu gewinnen. Neben zahlreichen Informationen rund um die Mitwirkung im THW stand für die Teilnehmerinnen vorwiegend die Rettung von Max, einer Übungspuppe, im Vordergrund.

"Unser Max bringt sich öfter mal in Schwierigkeiten.", erklärte Daniel Schell, Gruppenführer der 1. Bergungsgruppe, den 10- bis 15-jährigen Teilnehmerinnen bei der Vorstellung des Übungs-Dummies. "Deshalb ist es auch schon öfter vorgekommen, dass wir ihn aus unterschiedlichen Situationen retten mussten."

Kurz darauf war es auch schon soweit: Nach einem "unglücklichen Sturz" blieb Max die Übungspuppe bewegungsunfähig im Hof der THW-Unterkunft in Wolfsdorf liegen. Eine gute Gelegenheit für die Girl´s Day - Teilnehmerinnen das anzuwenden, was ihnen vorher von den THWlern gezeigt worden ist: Auflegen und Sichern einer verletzten Person auf die Trage und den folgenden Abtransport aus dem Gefahrenbereich. Die notwendigen Grundlagen, wie das Binden bestimmter Knoten, hatten die Mädels vorher schon geübt.

Schwieriger wurde es schon, als Max von einer etwa zwei Meter hohen Plattform gerettet werden musste. Doch mit dem geeigneten Material und der richtigen Technik ist auch das kein Problem. Mit einer "Leiterhebel" genannten Konstruktion aus Steckleiterteilen, Sicherheitsleinen und einer Schleifkorbtrage brachten die Mädchen in einer echten Gemeinschaftsleistung den verletzten Max sicher auf den Erdboden zurück.

Am Ende der etwa siebenstündigen Veranstaltung zogen die Teilnehmerinnen eine äußerst positive Bilanz. Einige könnten sich sogar vorstellen selbst als Junghelferin in einer Jugendgruppe oder später als Helferin beim Technischen Hilfswerk mitzuwirken. Einziger Kritikpunkt: Die hohen Temperaturen. Aber auch dafür hatten die Mädels die passende Lösung parat: "Pflanzt Bäume. Die spenden Schatten."

 Vorbereitung: Der Schleifkorb wird für das Ablassen mit dem Leiterhebel vorbereitet  Teamarbeit: Bei der Rettung mit dem Leiterhebel ist ein gutes Zusammenspiel das Wichtigste
 Alle Zusammen: Teilnehmerinnen und Betreuer des Girls'Days 2013

 

Bilder: Frank Neumann für THW Bad Staffelstein

Copyright © 2017 Technisches Hilfswerk - Ortsverband Bad Staffelstein. Alle Rechte vorbehalten.