Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Wasser im Keller und Silvesterlauf: Einsätze zum Jahresende

Keller unter Wasser: Am Silvestermorgen im Keller eines Bad Staffelseiner HallenbadesAm letzten Tag des Jahres 2015 waren die Helferinnen und Helfer gleich doppelt im Einsatz: Zunächst unterstützten sie die Feuerwehr Bad Staffelstein beim Auspumpen eines überschwemmten Hallenbad-Kellers, später sperrten die THWler zusammen mit der DLRG die Laufstrecke für den Silvesterlauf in der Bad Staffelsteiner Altstadt ab.

Um 07:46 Uhr am 31. Dezember 2015 erfolgte die Alarmierung über die ILS Coburg. Aus zu diesem Zeitpunkt unbekannten Gründen hatten sich im Keller eines Bad Staffelsteiner Schwimmbades größere Mengen Wasser gesammelt, so dass der Keller circa 30 Zentimeter unter Wasser stand.

Zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Bad Staffelstein pumpten die THWler den Keller der Einrichtung bis zum späten Vormittag leer.

Kurz darauf hatten die Helferinnen und Helfer schon ihren nächsten Einsatz. Mit Unterstützung der DLRG-Ortsverbände aus Bad Staffelstein, Lichtenfels und Burgkunstadt sicherten sie die Laufstrecke für den Silvesterlauf in der Bad Staffelsteiner Altstadt gegen den Straßenverkehr ab.

Mehrere hundert Kubikmeter Wasser hatten sich im Keller des Schwimmbades gesammelt Mit mehreren Tauchpumpen wurde das Wasser aus dem Keller abgepumpt

Bilder: Nadine Reich für THW Bad Staffelstein

Copyright © 2017 Technisches Hilfswerk - Ortsverband Bad Staffelstein. Alle Rechte vorbehalten.