Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Katastrophenalarm: THW Bad Staffelstein am 14. und 15.03.2012 in Michelau im Einsatz

Wegen des Großbrandes in einer Halle von Metob Beschichtungungen in Michelau musste am 14.03.2012 das erste Mal seit 1978 Katastrophenalarm im Landkreis Lichtenfels ausgerufen werden. Grund dafür waren bei dem Brand ausgetretene Chemikalien.

Das THW Bad Staffelstein war vom 14. bis 15.03.2012 zusammen mit fünf weiteren Ortsverbänden im Einsatz, um die ausgebrannte Halle gegen Einsturz zu sichern. Danach erst konnte die Reinigung des Geländes durch eine, auf Chemieunfälle spezialisierte, Werksfeuerwehr erfolgen.

Anhänge:
DateiQuelleVeröffentlichungDateigröße
Diese Datei herunterladen (20120315_ft_titel.jpg)Titelblatt Fränkischer Tag am 15.03.2012Fränkischer Tag15.03.2012269 KB
Diese Datei herunterladen (20120315_ft.jpg)Zeitungsbericht am 15.03.2012Fränkischer Tag15.03.20121794 KB
Diese Datei herunterladen (20120315_ot_titel.jpg)Titelblatt Obermain-Tagblatt am 15.03.2012Obermain-Tagblatt15.03.2012305 KB
Diese Datei herunterladen (20120315_ot.jpg)Zeitungsbericht am 15.03.2012Obermain-Tagblatt15.03.20121785 KB
Diese Datei herunterladen (20120316_ft.jpg)Zeitungsbericht am 16.03.2012Fränkischer Tag16.03.2012824 KB
Diese Datei herunterladen (20120316_ot.jpg)Zeitungsbericht am 16.03.2012Obermain-Tagblatt16.03.2012938 KB
Copyright © 2017 Technisches Hilfswerk - Ortsverband Bad Staffelstein. Alle Rechte vorbehalten.