Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Bezirksjugendwettkampf Oberfranken: 2. Platz für Bad Staffelstein

Rettung: Die Jugendlichen mussten einen Verletzten aus einem engen Gang rettenÜber einen überraschend guten zweiten Platz konnten sich die Junghelfer der THW-Jugend Bad Staffelstein am 11. Oktober 2014 freuen: Beim oberfränkischen Bezirksjugendwettkampf in der Bad Staffelsteiner Auwaldsiedlung mussten sie sich nur der THW-Jugend aus Kulmbach geschlagen geben.

Lange hatten sich die Jugendlichen der Jugendgruppe des THW Bad Staffelstein auf den "Wäddkompf Daham" vorbereitet. Am Samstag war es dann soweit: Insgesamt neun Mannschaften aus sieben oberfränkischen THW-Jugendgruppen stellten ihr Können im Rahmen eines Wettkampfes unter Beweis. Die Aufgaben wurden den angehenden THWler erst am Wettkampftag bekannt gegeben.

Realitätsnah: Wie bei einem echten Einsatz wurde das Material direkt vom Fahrzeug entnommenInnerhalb von eineinhalb Stunden musste eine kleine Einsatzstelle, ein angenommener Verkehrsunfall eines LKWs, abgearbeitet werden. Dazu sicherten die Jugendlichen nach der Einfahrt auf die Wettkampfbahnen zunächst die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab, bevor sie sich durch verlorene Ladung zu einem verletzten Fahrer vorarbeiten konnten. Dieser musste anschließend erstversorgt und schließlich gerettet werden.

Mit der Gestaltung des Wettkampfes als kleinen "Einsatz" sollen die Junghelfer ihre Zusammenarbeit als Gruppe trainieren und so auch spielerisch auf ihre spätere Tätigkeit im Technischen Hilfswerk vorbereitet werden. Unter den wachsamen Augen der Schiedsrichter kam so auch schweres Gerät zum Einsatz: Mit dem Greifzug musste unter anderem ein Baumstamm weggezogen und mit Hilfe von Hebekissen eine Last in einem Kriechgang angehoben werden.

Am Ende des Wettkampfes stand die Mannschaft aus Kulmbach mit 425 Punkten, dicht gefolgt von Bad Staffelstein mit 420 und Selb mit 390 Punkten, als Sieger fest. Der Gewinner darf nun im nächsten Jahr den Bezirk Oberfranken beim Landesjugendwettkampf vertreten.

Glückliche Zweite: Die THW-Jugend Bad Staffelstein zusammen mit Ortsbeauftragten Manfred Pelkner, Jugendbeauftragten der Stadt Bad Staffelstein Holger Then, Leiter der Polizeistation Bad Staffelstein Gerald Storath, Bürgermeister der Stadt Bad Staffelstein Jürgen Kohmann und Stadtrat Walter Mackert (von links)

 

Bilder: Frank Neumann für THW Bad Staffelstein

Copyright © 2017 Technisches Hilfswerk - Ortsverband Bad Staffelstein. Alle Rechte vorbehalten.