Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Bergungsbeil

Bergungsbeil mit ZubehörDas Bergungsbeil, oft Umgangssprachlich als "Bergebeil" bezeichnet, ist ein multifunktionales Werkzeug und Bestandteil der Ausstattung der Bergungsgruppen im Technischen Hilfswerk.

Es kann als Beil oder als Spitzhacke verwendet werden und eignet sich auch im begrenzten Maß als Hebel- oder Hebewerkzeug. Zum Bergungsbeil gehört eine, in den Griff einsetzbare, Säge für Holz und Metall, ein einsetzbarer Schraubendreher, ein Kratzschild und eine Tasche.

Mit aufgesetztem Kratzschild kann das Bergungsbeil als Hacke oder ähnlich einem Klappspaten eingesetzt werden.

Der einsetzbare Schraubendreher eignet sich auch zum Zertrümmern von Fensterscheiben und mit der Säge lassen sich gesplitterte Sicherheitsglasscheiben durchtrennen, was sich zum Beispiel sehr gut für den Einsatz bei Verkehrsunfällen eignet.

Bei Erkundung und Durchsuchung von Schadensstellen gehört das Bergungsbeil zusammen mit der Sanitätstasche zur Ausstattung jedes Erkundungs- und Suchtrupps.

Copyright © 2017 Technisches Hilfswerk - Ortsverband Bad Staffelstein. Alle Rechte vorbehalten.